Jin Shin Jyutsu

Japanisches Heilströmen

"Jin Shin Jyutsu" bedeutet aus dem Japanischen übersetzt: "Die Kunst des Schöpfers durch den mitfühlenden Menschen".

 

Jin Shin Jyutsu bringt Ausgeglichenheit in das Energiesystem unseres Körpers, fördert dadurch Gesundheit und Wohlbefinden und stärkt die jedem von uns zu eigene, tiefgründige Selbstheilkraft. Es ist eine wertvolle und bedeutsame Ergänzung zu herkömmlichen Heilmethoden. Es bewirkt eine tiefe Entspannung  und die Auswirkungen von Stress werden gemindert.

 

Jin Shin jyutsu arbeitet mit sechsundzwanzig "Sicherheits-Energieschlössern" innerhalb der Energiebahnen, die Leben in unseren Körper bringen. Werden eine oder mehrere dieser Bahnen blockiert, kann die sich daraus ergebende Stagnation den Energiefluss in der betreffenden Zone unterbrechen und letztlich das gesamte Energieströmungsmuster durcheinanderbringen.

 

Eine Sitzung mit Jin Shin Jyutsu dauert im allgemeinen ungefähr eine Stunde. Jin Shin Jyutsu beinhaltet keine Massage, Manipulation von Muskeln, oder Verwendung von Medikamenten oder Substanzen. Es ist eine sanfte Kunst, die ausgeübt wird, indem man die Fingerspitzen (über der Kleidung) auf bestimmte "Sicherheits-Energieschlösser" legt, um so den Fluss der Energie zu harmonisieren und wiederherzustellen. Dies unterstützt den Abbau von Stress und Spannungen, die sich in unserem gewöhnlichen täglichen Leben ansammeln.

 

Jin Shin Jyutsu ersetzt keine schulmedizinische Behandlung, kann aber begleitend zur schulmedizinische Behandlung eine sinnvolle und effektive Ergänzung sein.

Habe Geduld mit den Dingen, aber vor allem mit Dir selbst

 

 

(Franz von Sales)  

 

 

 

Selbsthilfeseminare:

Jin Shin Jyutsu I / II /  IIII

weitere Informationen