Anwendungsbereiche

Körperliche Beschwerden

  • Allgemeine Erschöpfung, Burn – Out
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Rückenschmerzen, Bewegungsschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • Ischialgien
  • Schwindel
  • Allergien
  • Immunschwächen, Autoimmunerkrankungen*
  • unterstützende Begleitung bei Krebs- und Chemotherapie* (stabilisierende und entgiftende Wirkung)
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Diabetes
  • Blutdruckregulierung
  • Asthma
     

* = Die Anwendung sollte in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt erfolgen

 

Psychische Beschwerden

  • Depressionen, Ängste
  • Stress
  • Trauer
  • Süchte

 

 

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft empfiehlt in ihrer Broschüre "Entspannung Wellness für Körper und Seele" neben verschiedenen anderen Anwendungen Jin Shin Jyutsu (Japanisches Heilströmen) zur Harmonisierung des Energiesystems des Körpers.

 

Die Jin Shin Jyutsu-Behandlung ersetzt bei Erkrankungen nicht die ärztliche Behandlung. Die Jin Shin Jyutsu-Behandlung unterstützt die Aktivierung und Harmonisierung der körpereigen Selbstheilungskräfte.

 



Habe Geduld mit den Dingen, aber vor allem mit Dir selbst

 

 

(Franz von Sales)  

 

 

 

Selbsthilfeseminare:

Jin Shin Jyutsu I / II /  IIII

weitere Informationen